Über uns

Das Dorf Alt Madlitz ge­hört heute zum Landkreis Oder-Spree. Wie die mei­sten Dörfer die­ser Gegend wurde es wahr­schein­lich im 13. Jahrhundert ge­grün­det, ist aber erst seit 1373 als Modelicz ur­kund­lich er­wähnt. Lehnsherren wa­ren die bran­den­bur­gi­schen Markgrafen und Kurfürsten, Lehnsträger wa­ren im Mittelalter ver­schie­dene Adelsgeschlechter, kurz­zei­tig auch das Kartäuserkloster und die Universität in Frankfurt/Oder.
Die Grundmauern des drei­ge­schos­si­gen Herrenhauses stam­men teil­weise schon aus dem 16. Jahrhundert. In der zwei­ten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das ge­rade er­wor­bene Haus von den Grafen Finckenstein zu sei­ner heu­ti­gen Form um­ge­baut.

Heute wird auf dem Schlossgut Landwirtschaft im öko­lo­gi­schen Landbau be­trie­ben, ca. 2000 Hektar Wald wer­den forst­wirt­schaft­lich ge­nutzt, au­ßer­dem bie­tet das Gut Erholungssuchenden Ferienwohnungen und Gästezimmer an. In der ehe­ma­li­gen Brennerei des Schlossgutes Madlitz be­fin­det sich heute die Gräfliche Schlossbäckerei, die nach alt­be­währ­ter Backtradition Brote und Brötchen her­stellt.
Das Schlossgut Alt Madlitz ver­fügt über ei­nen wun­der­schö­nen hi­sto­ri­schen Landschaftspark und bie­tet Schloßführungen, Waldführungen und Parkführungen an. Wir als Betreiber set­zen auf ei­nen sanf­ten und scho­nen­den Tourismus, und möch­ten ins­ge­samt ei­nen Beitrag zu ei­nem ver­ant­wort­li­chen Umgang mit der Natur und de­ren Ressourcen lei­sten.